Schlagwort-Archive: kafka

lesung rutger emm kein roman

Lesung – kein roman – silke trost und rutger emm lesen kurzprosa

lesung rutger emm kein roman

das navigationsgerät (wer schickt wen auf den
weg?) ist ein modell neuester bauart. ein wahres
augensaugen, ein fingerverführer. der kleine bunte
anblick möglicher wege unterstreicht die ziele und
verleiht ihnen eine besondere geltung. als wären
sie außerhalb des gerätes kaum imstande als
solche zu existieren …

silke trost und rutger emm lesen kurzprosa von
franz kafka, peter bichsel, elias canetti, artur knoff
(günter grass), wolf wondratschek, sarah kirsch, ror
wolf, rutger emm.

05.11.2016, 20:00, Praxis Berger 200, Berger Str. 200 in 60385 Frankfurt

weitere infos unter

www.rutger-emm.de

Texte, die kurz sind, verdichtete Sprache, zunächst einen flüchtigen Eindruck hinterlassen um sich dann tiefer einzuprägen. Texte, die man immer wieder hören  – lesen – sprechen kann und bei jedem erneuten Hören/ Lesen/ Sprechen entdeckt man was Neues. Texte dieser Art begleiten mich jahrzenhtelang und sind immer wieder spannend. Das liebe ich, Silke Trost, so an Kurzprosa, an Kafka, Sahrah Kirsch … und das hat mich auf rutger emms Kurzprosa so neugierig gemacht. Sie wirkt wie ein Sog: zunächst einzelne Texte, werden zu Teilen eines Puzzles, man will immer mehr …. wissen, wie es weiter geht, welches Puzzlestück dazu kommt…. kein roman. Und doch glauben wir eine Geschichte zu erleben. Sehr nah. Persönlich. Kein literarisches FastFood. Ein Ohrenschmaus.

Das schreibt rutger emm:

„LESENSWERTE KURZPROSA
franz kafka, die bäume (in: betrachtung)
peter bichsel, eigentlich möchte frau blum den milchmann kennen lernen
elias canetti, der ohrenzeuge
artur knoff (günter grass), sofie (in: geschichten)
wolf wondratschek, früher begann der tag mit einer schusswunde
sarah kirsch, la pagerie
sarah kirsch, hahnenschrei (in: irrstern)
ror wolf, die neunundvierzigste ausschweifung (in: zwei drei jahre später, auch als parlando-hörbuch gelesen von christian brückner)
herta müller, mutters ameisenhügelfrisur … (seite 29 in: vater telefoniert mit den fliegen)
clara paul (hrsg), überraschung! die besten sekundenstories (dieser sammelband sei zusätzlich als einstiegsdroge in die prosa-sucht empfohlen)

als leser bewundere ich die sprache dieser texte und gewinne impulse zu fühlen, zu denken und über das leben zu meditieren. als autor bietet mir die ausgewählte prosa eine art bezugs- und orientie-rungssystem, das wie ein sternbild über mir funkelt, damit es hier unten vorangeht mit dem eigenen schreiben …“

 

Peter Bichsel/ Stockwerke (Auszug)

 

Sarah Kirsch / Hahnenschrei (Auszug)

 

Franz Kafka / Betrachtungen

 

 

einladung lesung silke trost rutger emm kein roman 07 feb 2016