Wie Du Dein Selbstbewusstsein stärkst

Woher kommt es, dass so viele weibliche Führungskräfte anfangen, an sich zu zweifeln?
Manche meinen, dass Frauen nicht so gut führen können. Aber einige Frauen beweisen das Gegenteil, indem sie erfolgreiche Leaderinnen werden. Diese Frauen haben viel Selbstvertrauen und wissen, wie man gute Entscheidungen trifft. Sie wissen auch, wie man Menschen führt und die Arbeit erledigt.
Der Fokus – ist entscheidend.
Ein positives Mindset zu haben und geduldig zu bleiben ist essentiell, während man im Alltag schnell mal unter Druck steht. Das ist besonders wichtig, wenn man besondere Herausforderungen bewältigt oder am Arbeitsplatz mit Kollegen, Mitarbeitern und Vorgesetzten interagiert.
Fokus verändern:
– negative Gedanken beseitigen, die Dein Selbstbewusstsein beeinflussen
– durch starke, optimistische Gedanken ersetzen
– das befähigt Dich, in jeder Situation erfolgreich zu sein
Fokusfrage: Wie will ich es haben?
Du willst deinen nächsten Karriereschritt meistern, aber fühlst dich nicht wirklich selbstbewusst?
Viele Frauen haben das Gefühl, nicht richtig gehört und gesehen zu werden. Sie trauen sich nicht, selbstbewusst aufzutreten und ihre Ideen einzubringen. Das führt oft dazu, dass sie den nächsten Schritt in ihrer Karriere nicht machen.
Ich unterstütze weibliche Führungskräfte dabei, ihr Selbstbewusstsein zu stärken. Damit sie mutig und selbstsicher auftreten und ihre Ideen einbringen können. Ich helfe ihnen, sich Gehör zu verschaffen und die Anerkennung zu bekommen, die sie verdienen.
Kontaktiere mich, buche jetzt einen Telefontermin bei mir für 0€ und erhalte Unterstützung dabei, selbstbewusster als Führungskraft aufzutreten. Ich freue mich darauf, Dich kennenzulernen.
https://miteinander-sprechen.youcanbook.me Hier Telefontermin buchen

Liebe weibliche Führungskraft,

… es ist ganz normal, dass man sich als Führungskraft nicht immer sicher ist und super fühlt. Selbstbewusst zu wirken ist jedoch der Schlüssel, um sich durchzusetzen und den eigenen Einfluss zu stärken.

Ich bin Expertin für selbstbewusstes Auftreten und ich habe eine Lösung, die Dir dabei hilft, Deine Unsicherheit zu überwinden und überzeugend und selbstbewusst aufzutreten. Im Rahmen meines Coachings erhältst Du verschiedene Werkzeuge, die Dir helfen werden, mehr Souveränität auszustrahlen, und Vertrauen und Respekt im Beruf zu bekommen. So  meisterst Du Deinen nächsten Karriereschritt, ohne Dich zu verbiegen.

Buche Dir jetzt ganz einfach hier einen Telefontermin bei mir für 0€ und erhalte Unterstützung dabei, selbstbewusster als Führungskraft aufzutreten. Ich freue mich darauf, Dich kennenzulernen.

Lass von Dir hören.

Deine Silke.  Jetzt Termin vereinbaren

 

 

 

My Voice Now! Hier geht es um Deine Stimme.

Wenn ich das gewusst hätte …

… dann hätte ich wahrscheinlich NOCH länger gewartet, meinen Podcast zu starten.

Jetzt stehe ich in den Startlöchern …. und bin gespannt, wie der Lauf wird. Ich wäre defininitv nicht angetreten, wenn ich mich nicht freiwillig selbst verpflichtet hätte, das zu tun. Und darüber bin ich jetzt schon froh!!! Denn für mich – und ich hoffe auch für meine zukünftigen Hörer – hat sich das bereits gelohnt. In den letzten Wochen – und besonders in den letzten Tagen – habe ich so viel Neues dazu gelernt. Und ganz ehrlich: hätte ich vorher gewusst, was alles zu tun ist, hätte ich es nicht gemacht.

Aber  momentan fühlt sich das genau richtig an – mir wird viel klarer, wie ich mit anderen Menschen sprechen möchte und was ich zu sagen habe.  Und dafür bin ich auch bereit, mich mit Technik auseinanderzusetzen und Dinge zu lernen, von denen ich vorher gar nicht wusste, dass es sie gibt. Die ich auch immer noch nicht soooooo wahnsinnig aufregend finde, dass ich jetzt darüber schreiben möchte.  🙂

Warum erzähle ich das? Was ist DEIN Nutzen?

Möchtest Du etwas ändern in Deinem Leben? Denkst Du schon lange darüber nach, ob es sinnvoll ist, dieses EINE Projekt zu starten, was Du schon so lange in Deinem Herzen mit Dir herumträgst?

Für Dich kann mein Erkenntnis wertvoll sein, wenn Du auch etwas Neues beginnen willst und Du normalerweise im Vorfeld dazu neigst, alles zu überdenken und Dir zu überlegen, wie anstrengend oder kompliziert das werden könnte – und dann lieber noch wartest.

Wenn Dich meine Erkenntnisse aus meinem Antritt in die Podcast-Welt dazu motivieren, Dein Herzenspojekt umzusetzen, dann hat es sich doppelt und dreifach für mich gelohnt. Dafür erzähle ich das hier – und teile mit Dir meine Learnings.

1. Leg Dich fest

Damit meine ich: Formuliere ein Ziel, dass messabr ist (also was Du genau bis wann erreichen willst.) Und dann deklariere es – schreibe es auf, hänge es in Dein Zimmer, schreibe es in den Kalender und  teile es mit anderen. Mach, was Dir hilft, damit Du dran bleibst. Und dann verpflichte Dich Dir selbst gegenüber, das umzusetzen.Ich habe mein Ziel in meinem Notizbuch stehen – und es in einer Facebook Gruppe gepostet. Das hat mich Überwindung gekoset und war super! Denn dadurch habe ich direkt Feedback bekommen – und richtig wertvolle Impulse. Die Gruppe heißt übrigens „Zeit für Zitronenlimo“ von KCC Krebs Coaching&Consulting. Und das bringt mich auch schon zu Punkt 2:

2. Sprich darüber

Das war für mich der härteste Punkt – und der inspirierenste. Es hat mich enorm bestärkt darin, dran zu bleiben. Jedes Mal, wenn du von deiner Idee sprichst, deinem Projekt, gewinnst du Erfahrung darin, wie wertvoll das für andere sein kann oder wie insgesamt die Reaktionen darauf sind. Du kannst so für dich merken, wie sicher du dir bist mit deinem Vorhaben, du bekommst wertvolle Impulse – und letztlich stärkst du dein Commitment (also deine Selbstverpflichtung). Starte damit, mit Menschen darüber zu sprechen, deren Meinung dir wichtig ist und die sich vorstellen können, was du vorhast. Meiner Erfahrung nach ist dieser Gedankenaustausch – und wenn die Rückmeldung ein einfaches: „Super. Cool, das Du das machst.“ ist – enorm stärkend und bringt dich weiter. Dann ist das so, als würdes du dir schon Leute zusammenholen, die als Publikum bereits an der Ziellinie stehen, darauf warten, dass Du ankommst, um dir dann zuzujubeln.

3. Einfach machen

Das ist mein Motto zur Zeit. Ich setze mich hin – oder lege los – und mache das was nötig ist, damit hinterher ein Ergebnis dabei rauskommt. Und das ist wirklich simpel. Jeden Tag bin ich einen Schritt weiter gegangen und habe dabei entdeckt, was zu tun ist, was funktioniert, was fehlt, und was nicht funktioniert. Wie gesagt – vorher hatte ich „Zero“ Überblick, und jetzt weiß ich, was ich getan habe. Ich war wohl etwas naiv zu Beginn, das war aber auch gut so. Denn: sonst hätte ich es nicht gemacht! Der richtige Zeitpunkt ist immer JETZT. Und du darfst dich mit jedem Schritt weiter entwickeln. Solagen du das Ziel dabei im Blick behältst ist alles gut. Das Motto ist auch: EINFACH. Das heißt: keep it simple. Du musst nicht perfekt sein, du musst nicht alles können, hör auf, wenns kompliziert wird – tritt einen Schritt zurück – mach dich locker und überleg nochmal: was wollte ich eigentlich? – Ist das was ich hier gerade veranstalte, wirklich zielführend? Oder geht das nicht auch einfacher? Hab Spaß!

4. Freu Dich

Ich bin jedesmal aufgerergt und voller Vorfreude, wenn ich daran denke, wie jemand anderes – vielleicht Du? – sich die erste Folge anhört. Worüber freust du dich? Egal was es ist: habe Spaß!!!

Ich wünsche Dir viel Erfolg und Freude bei der Umsetzung Deines Herzens Projektes –

Lass von Dir hören!

Deine Silke Trost